04.08.2013

Kleine Sonnenanbeter

Fast unglaublich!

3 Wochen überrascht uns dieser Sommer nun schon mit Sonnenschein von  früh bis spät
und in unserer Wurfkiste geht jeden Morgen um kurz vor sechs ebenfalls die Sonne auf.

Nach einem ausgiebigen gesunden Milchfrühstück,
ein alter Werbeslogan sagt ja:
 " Milch macht müde Männer munter !",
wird genauso " ausgiebig " gespielt, getobt und die bereits erworbenen Fähigkeiten weiterentwickelt.


Mama Jette ist ein beliebtes Spiel- und Klettergerät und erträgt das Zupfen und Zerren an ihrem Fell,
das Knabbern an ihren Pfoten, das erklimmen ihres Rückens mit anschließender Rutschpartie mit stoischer Ruhe.

Aus den kleinen hilflosen Wesen sind nun richtige kleine Hunde geworden.
Seit dem 16. Lebenstag
( am 29.07.13) können sie nun hören und sehen.
Als ich an diesem Morgen ins Welpenzimmer kam,
 saß die Bande in der Wurfkiste und begrüßte mich lauthals.

Ups,
welch freudiger Schreck!
Das ist immer wieder ein besonderer Augenblick,
mittlerweile funktioniert auch der " Gute-Laune-Anzeiger " am anderen Ende der kleinen Strolche
und wird bei der Begrüßung fröhlich eingesetzt.


 

Manchmal etwas erschreckend für Beobachter
 sind die kleinen Show-Kämpfe mit bellen, knurren und rangeln. 
Sie klären damit welchen Platz im Rudel sie einnehmen und wie stark sie schon sind.
Das klingt schon ganz schön gefährlich,
doch dieses Spiel zu unterbrechen bedeutet auch wichtige Lernprozesse zu unterbrechen und ...
nach wenigen Augenblicken ist alles vorbei, die Fronten sind geklärt
und die Mini-Kampfhunde fallen wieder in komatösen Tiefschlaf.

 Jette sorgt sich liebevoll um das Wohlergehen ihrer Kinder,
doch sie zieht sich mehr und mehr zurück
und überlässt uns Menschen die weitere Aufzucht und Prägung ihrer Kinder.

 

 

"E" mil und die Detektive
haben einen Sonntagsausflug in den Garten gemacht
 
 
Emil, Eden, Euan
 
 

Okay Jungs, ihr sichert vorne, ich übernehme die Rückseite.

Kombiniere, das ist also ein Garten !
 

 
Eden, Elay, Euan
 
 

Boh ey, ne Menge komisches grünes Zeugs rund rum, was !?
 
 
Elay, Eden und Euan
 
 

Pass auf Euan, wir schicken Eden vor,
der ist erfahren im erkunden unbekannter Gebiete.
 
   

Los Alter ,
trau dich oder haste Schiss ?
 
   

Siehste geht doch ...
 
   

und jetzt wo lang ?
 
   

Ach, die Frau Mama!
 
   

Erwischt Bürschchen,
husch-husch zurück ins Körbchen .

 

   

Oh, Mann, das ist gemein,
Körbchen-Arrest bis zur nächsten Woche !
 
 

 
 

Die beiden Braunen ließen es etwas ruhiger angehen:
 
 
Easy und Emil
 
 

Schau Emil, da oben fliegt ein Vogel ...

Hmmm ...
 

   
 
und dahinten da ist der alte Pflaumenbaum ...
hmmm ...
 
   
 

und geradeaus da sitzt Oli und fotografiert uns !

hmmm ...
 

   

Und was ist das?
Umpf, Frauchen mit der Wurmkur !
 
   

Bloss, schnell weg!
 
   
Easy like Sunday morning
 
 
Eden und Easy
 
 

Puh, ist das warm heute,
ich will auch mit in den Schatten !
 
 
Easy, Emil, Elay, Eden und Euan
 
 

Fünf kalte Milchshakes bitte !
 
   

Oh, Mann war das gut
und nun noch schnell auf kleine Erkundungstour
 
 
Elay, Euan, Emil und Jette
 
 

Elay erforscht das grüne Zeugs,
Euan bleibt lieber auf der sicheren Decke,
Emil und Easy suchen Schatten
und Eden war plötzlich weg ...

 

   

Oh Schreck, er hatte sich nur im Oregano versteckt !
 
 

 
 
Und zum Schluss noch eine
" Gute-Nacht-Geschichte "
 für kleine Beardies und große Leute
 
   
Mamaaaaa !

Ja Easy

   
Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab ?
Nein Easy.

Bis zu meiner Nasenspitze und wieder zurück.

Das ist weit Easy.

 

   
Mama!

Ja Elay.

Ich hab dich lieb bis zum Ende der Decke und wieder zurück.

Das ist weit kleiner Elay!
 

   
Mama,
ich hab dich lieb, so weit ich krabbeln kann , ...
Na dann zeig mal kleiner Euan .
 
   

Ha ha ha, darüber können wir nur lachen !
 
   
Siehst du Mama, so lieb !

Tolle Krabbelung, kleiner Euan !
 

   
Und dann legte der große Beardie die kleinen Beardies in ihr Heiabett,
gab ihnen einen " Gute-Nacht-Kuss !"
und flüsterte leise

" Wir haben uns lieb bis zum Mond und wieder zurück !"
 
 

 
 

Für alle die ich lieb habe !