Die Dickmann´s

im neuen Zuhause

Kaum haben sich die Dickmanns
ein wenig in ihrem neuen Körbchen eingerichtet,
schon greifen die "stolzen Frauchen und Herrchen "
zu Fotoapparat und Tastatur
und versüßen uns mit Fotos und Emails den Abschied.

 

 
 
08. November 2012

Viele schöne Fotos von unserem
Besuch bei Dotty im September

 

 
 


27. Oktober 2012

Schöne neue Fotos von Davie

 

 
   
 
Guckt mal,
 bin ich nicht ein ausgesprochen hübscher Kerl ?
 
 
   
 
Mein Fell und mein Dickkopf wächst ...
 
 
   
 
Mittlerweile wiege ich 17 kg und bin 45 cm groß
 
 
   
 
Hier warte ich auf meine dollen 5 Minuten
 
 
 

 
 
 

11. August 2012

Zu Besuch bei COCO

 

 
  05. August 2012

Neue Fotos von Dotty
 

 
 
Ich war´s nicht !
 
 
 
Dotty
beliebtes Modell für Probeschüsse mit der neuen Kamera !
 
 
 
Dann Schmusestunde mit Linda und ...
 
 
 
anschließend Spielstunde mit Andy !

Dotty sorgt dafür das keine Langeweile aufkommt und alle fit bleiben !

Im Hintergrund der neue Zaun ;o)
nun kann Dotty ihr Königreich in vollen Zügen genießen
und Frauchen entspannt gärtnern .

 

 
  29.Juli 2012

 
 
 

Liebe Familie Schaeffer,

jetzt ist Davie schon 4 Wochen bei uns
 und wir möchten wirklich keinen Tag missen.
Alles klappt prima und die Nächte werden auch wieder etwas länger
( mittlerweile lässt er uns bis ungefähr vier / halb fünf schlafen )
Es ist einfach zu schön, ihn zu beobachten,
 wenn er seine fünf Minuten bekommt,
in denen er hektisch nach einer Möglichkeit sucht,
irgendetwas anzustellen.

Wie versprochen schicken wir Ihnen ein paar Fotos,
die zeigen, dass Davie auch ein echter Frauenversteher ist: 

 

 
 


Er trinkt gerne Cocktails aus bunten Gläsern,
 

 
 


……liebt Blumen über alles und natürlich….
 

 
 


……. Schuhe !!!!!
 

 
 


Kurze Verschnaufpause nach besagten fünf Minuten und danach….
 

 
 

ab in den Wald. 

Wir wünschen Ihnen noch ein schönes, sonniges Wochenende und versprechen,
bald wieder mal ein paar Bilder zu schicken. 

Herzliche Grüße

Familie Kopp und Davie
 

( Danke für die schöne Bildergeschichte)

 

 
  15. Juli 2012

Coco´s ( Dainty ) Herrchen hat ein neues Lieblingsfotomodell
und ihr Frauchen schreibt:
 

 
 

Liebe Familie Schaeffer,

endlich komme ich dazu die Fotos von unserem Liebling zu schicken.
Wie sie unschwer erkennen können, sitzt ihr der Schalk im Nacken.
Sie ist ein temperamentvolles süßes Hundekind, das uns ganz schön auf Trab hält.
 

 
 
Da sie sehr neugierig und aufmerksam ist,
macht es unheimlich Spaß mit ihr zu spielen.
 
 
 


In  der Welpengruppe, war sie die ersten beiden Male sehr zurückhaltend.
Letzten Samstag allerdings hat es ihr sichtlich Spaß gemacht
mit den anderen Hunden zu spielen.
Natürlich ist Coco das hübscheste Welpenkind  in der Gruppe,
alle Zweibeiner sind begeistert und umgekehrt.
 

 
 
Coco ist ein außerordentlich freundlicher Hund,
der auch beim Spazierengehen jeden Menschen begrüßen möchte.
Sie merken schon, Coco geht inzwischen spazieren ( sogar an lockerer Leine ).
Da sie ganz vernarrt in Leckerchen ist, kann man ihr derartiges schnell beibringen.
 
 
 
Wir freuen uns jeden Tag aufs Neue, dass wir die kleine Maus haben.
 
 
 

 
Auch ihr gefällt es,  glaube ich, ganz gut bei uns.
Sie weiß auch genau, wie sie uns zu erziehen hat.
Es reicht in der Regel ein Jammerlaut
und sie bekommt die gewünschte Aufmerksamkeit.
Das gefällt ihr sehr!
 

 

Liebe Grüße an Mama Lea und Papa Lenny ( mit Frauchen )

 

 
  14. Juli 2012

Dotty´s Familie mailte:
 

 

 

 

Dotty hat sich sehr gut eingelebt.

Sie  bewacht und verteidigt ihren Lieblingsplatz,

wir hoffen der Zaun kommt bald, damit Dotty den Garten richtig genießen kann

und wir Euch mit den beiden Hundedamen einladen können.

( Wir freuen uns schon drauf, wenn nur das Wetter endlich mal besser würde )

 

 
  02. Juli 2012

Dicksons Frauchen
griff als Erste zur Tastatur und schrieb:
 

 
  Hallo Familie Schaeffer,

wir haben das erste Wochenende gut überstanden
und Dickson hat schon alles in Beschlag genommen.
Im Garten ist nichts vor ihm sicher, am liebsten legt er sich in hohe blühenden Gräser
und knabbert diese an. Wenn wir ihm zeigen, dass es so nicht geht, rennt er wie
von einer Hummel gestochen durch unseren kleinen Garten und sucht sich
etwas anderes, womit er uns ärgern kann, normale Spielsachen werden
dann total uninteressant.

 

 
 
Abends kommt er in die Box und nach 5 Minuten ist dann bis morgens um 5 Uhr Ruhe.
Nachdem er draußen war, geht es noch einmal für 1 Stunde in die Box
und um 6.15 Uhr istdie Nacht vorbei.
Um spätestens 6.45 Uhr steht er vor der Tür und möchte
dann zum morgendlichen Spaziergang aufbrechen. Dieser Spaziergang sieht so aus,
dass er getragen wird, zwischendurch läuft bis wir die Runde gedreht haben. Den
Weg nach Hause kennt er schon so gut, dass er diesen alleine ohne Leine voran geht.
 
 
   
Unser Tag ist von morgens bis abends wunderbar ausgefüllt

und wir sind wahnsinnig froh das wir Dickson haben.

 

 

Vielen Dank für die vielen schönen Fotos und die lieben Emails.
Wir freuen uns, dass es unseren Babies sooo gut geht,
aber wir vermissen sie trotzdem ein wenig,
besonders Supermama Lea klagt über " Langeweile !"