21. Mai 2011

Warten,

 

warten,

 

warten,

 

warten ...

 


Warten ...

als Züchter wartet man fast immer auf etwas, z.B.

- darauf das die Hündin endlich läufig wird

- auf den passenden Rüden

- auf den richtigen Deckzeitpunkt

- auf den Ultraschalltermin

- auf den voraussichtlichen Geburtstermin

- und, und, und ...

* * *

Doch bald hat das Warten ein Ende und wir warten ja nicht alleine:

Unsere Welpeninteressenten können es ebenfalls kaum noch erwarten,

 außerdem halb Siedlinghausen, ein Kindergarten in Hanau,

alle Bekannten und Verwandten, Arbeitskollegen 

und und und...

Natürlich Familie Ufer und der werdende Papa Clayton ;o)

 

 

Und was macht Kayleigh ?

Sie ist die Ruhe selber

 
Mit knapp 4 kg mehr auf den Rippen und einer Taille wie eine italienische Wassermelone

ist sie zur Zeit sehr " endschleunigt "!

Schlafen und fressen gehören zu ihren derzeitigen Lieblingsbeschäftigungen

Ihre Temperatur ist noch im grünen Bereich,

manchmal hechelt sie stark und ab und an " stöhnt " sie über eine Senkwehe.

Vor wenigen Tagen konnte man beim Tierarzt wunderbar die Herztöne der kleinen Mäuse hören

und gestern Morgen bei der Fellpflege hat so ein kleiner unverschämter Wurm nach mir getreten.

 


 

Warten wir halt weiter,

vielleicht werden es ja kleine Sonntagsmaikäferchen !