The A-Team

Bye-bye Baby

 

Austin, Armani, Anjuli, Alea, Angus, Archie, Amadeus

56 aufregende viel zu kurze Tage mit unserem A-Team liegen nun hinter uns.

Von dieser Zeit möchten wir nicht eine Sekunde missen.

Aber auch hinter unseren Welpenkäufern liegen 56 lange Tage des Wartens

und heute ist er nun gekommen, der

Tag des Abschieds.

56 Tage lang hab ich den Gedanken an diesen Tag verdrängt

und Fragen danach mit einer mir typischen flapsigen Art beantwortet,

aber wer mich kennt weiß wie schwer mir der Abschied von den Kleinen fällt.

Wir wissen natürlich, dass Ihr alle lang ersehnt wurdet,

traurige Lücken füllt, die eure Vorgänger hinterlassen haben,

und das ihr natürlich die liebsten und besten Frauchen, Herrchen und Kinder der Welt bekommt.

Ich und meine Familie wünschen allen unseren Welpenkäufern viel Freude an ihrem kleinen

" light-hearted friend "

und unseren Kleinen eine Familie zur Seite, die in guten wie in schlechten Tagen zu Ihnen steht.

 

 

Last but not least, Angus und Austin with Power

werden  nun bei Jutta und Udo leben und gemeinsam den großen Garten

und die Ruhrauen unsicher machen.

Vielleicht trefft ihr sie ja mal bei einem Bummel auf der Kö,

bei einer Kanutour oder bei einem gemeinsamen Ausritt.

 
 



 

 

 

Dressed in black, Armani

wohnt nun bei Sabine und Uwe und der Katze " Hexe " .

In ein paar Monaten muss er einen wichtigen Job übernehmen,

nämlich das kommende Baby gegen allzu aufdringliche Besucher

 beschützen.

 
 



 

 

 

Archie Beatnik Jr.

verstärkt nun die Männerriege im Vier-Mädel-Haus der Familie Kappes .

Wenn er groß ist soll er für die kleine Nina zum Therapiehund

 ausgebildet werden und Mama Nicole freut sich auf lange Spaziergänge

mit ihm, als kleine Auszeit aus dem Familientrubel.

 

 

Liebe Nina, liebe Nicole,

wir wünschen euch viel Spaß mit unserem kleinen braunen Archiebär.

 
 



 

 
 

Rock me, Amadeus !

Die Freude war so groß, dass sogar ein paar Tränen rollten,

endlich ein Beardiewelpe, der die von Felix hinterlassene Lücke ausfüllt.

Obwohl das Schlitzohr Amadeus eigentlich bei uns bleiben wollte,

hat er bei Sonja und Hermann nicht lange überlegt

und sie blitzschnell um die Pfote gewickelt, aber auch sie

 waren seinem Charme sofort erlegen, kein Wunder.

 
 



 

 

 

Look @ me, Anjuli

Er kam, sah und siegte !

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Ich glaub´ Frank hatte Leberwurst am Ohr, so verrückt haben wir Juli

noch nie gesehen, Sie hat sich " Ihre Leute " ausgesucht.

Jetzt lebt sie nicht weit von uns entfernt bei

Steffie, Frank und ihren Kindern

 
 



 

 

 

Amy, she`s a rebell

Bei Ihren Leuten haben wir prompt vergessen ein Abschiedsfoto

zu machen, warum ?

Weil Amy bei unseren Freunden Silke, Thomas und Johannes

( durch uns vom Beardievirus infiziert ) wohnt und wir sie fast

täglich sehen.

Unsere Kleinste hat sich in den letzten 8 bzw. 9 Wochen zu einer

echten Schönheit entwickelt, nur weiter so kleine Maus.

 
 



 

 

 

Alea jacta est !

Und wo wohnst du ?

Tja, ich hab´ mich entschieden hier bei meiner Mama Kayleigh

und ihrer Familie zu bleiben.

In den vergangenen Wochen hab´ ich mich hier total unentbehrlich

gemacht und ohne

" Prinzessin Lea " herrscht hier die pure Langeweile.

 
 



 

 

 

Hiermit schließen wir das

" Welpentagebuch " unseres " A-Teams "

Wir freuen uns schon jetzt auf die ersten Fotos aus dem neuen Zuhause, lange Telefongespräche, Emails,

 Gästebucheinträge und jegliche Form von Nachrichten von unseren Kleinen.

Außerdem hoffen wir auf Besuche, gemeinsame Spaziergänge und fröhliche Welpentreffen.

 

 

Jutta, Udo, Sabine, Uwe, Nicole, Volker, Sonja, Hermann,

Steffie, Frank,Silke, Thomas vergesst nicht  ...

" Ihr habt nicht einen Hund gekauft,

sondern eine ganze Familie !!! " ;o)))

 

The End