Januar 2013

Wenn jemand eine Reise tut,
So kann er was verzählen.
D'rum nahm ich meinen Stock und Hut
Und tät das Reisen wählen.
( Matthias Claudius )

* * *

Wuff,wuff, liebes Frauchen,
wuff, wuff liebes Herrchen,

während ihr euch die südliche Sonne auf den nicht vorhandenen Pelz brennen lasst
verbringe ich meine Ferien bei Mama Lea und Oma Käthe.
Mir wird hier viel Abwechslung geboten,
 so dass mir nicht langweilig wird
und ich kaum Zeit habe euch zu vermissen.
Also macht es wie ich, geniesst das Leben
und kostet sie aus die " Dickson-freie-Zeit !"
denn bald ist sie vorbei und dann heißt es wieder ...
 

   

Jippieh,
Platz da, jetzt kommt Dickson!
 
   

Zuerst ging's an den Nordpol hin;
Da war es kalt bei Ehre!
* * *

Naja, der Nordpol ist es nicht, aber kalt,
sonnig und noch mit viel Schnee, also ideales Beardiewetter!
 

   

" Schniff, schniff,
ob hier wohl ein Eisbär hergelaufen ist ?"
 
   

" Los, ihr zwei, ich will Spaß und Abenteuer !"
 
   

" Genau so hab ich mir meinen Urlaub vorgestellt,
mit viel Spaß und Äktschen !"
 
   

Hier mal ein Suchbild:
Findet den zweiten Hund !
 
   

Warten auf den Trödeltrupp !
 
   
" Hörmal mein Junge, wenn du nicht artig bist,
zieh ich dir deine Schlappöhrchen lang !"
 
   
V I P z
Very imported Pelz
 
   

Winterberg -
das Sankt Moritz des kleinen Mannes !
Schöne Frauen in ihren teuren Pelzmänteln
und Juppies mit ihren verwegenen Frisuren.
 
   
Immer wieder sehr beliebt, das ...
Familienfoto
 
   
... und weil es so schön war, gleich noch eins !
   
Fangt mich doch wenn ihr könnt !
   
Ich hab den Stock,
bin ich nicht der tollste Dickson von de´ Welt !?
 
   

... und jetzt schnell nach Hause
hinter den warmen Ofen, genug Holz hab ich ja!

 

   

So ein Ferientag bei Mama und Oma ist ja sooo anstrengend, ...
 
   

ich brauch erst mal ´ne Mütze Schlaf,
damit ich morgen wieder frisch bin !
 
 

 
 
   

"Oh, nein, das ist doch jetzt wirklich nicht dein Ernst!?"
* * *
Dickson durfte Jule nach Verl-Kaunitz begleiten
und ein wenig Ausstellungsluft schnuppern.
 
   

Na, bin ich nicht ein hübscher Kerl ?
Diese dunklen Augen, diese dicke schwarze Knubbelnase,
dieses lässige Wesen, ganz die Eltern ...
 
   
He,
mit so einer peinlichen Frisur kann ich doch keine Tussis aufreißen,
mach den Pinsel weg, schnell !
Oh Mann, hoffentlich hat die süße Bobtailhündin
mich nicht so gesehen!