Februar 2012

Sonne, Schnee und klirrende Kälte !

Es überrascht und amüsiert mich in jedem Jahr auf´s Neue -

seit Wochen hat der Winter uns fest in seinem eisigen Griff

und was machen unsere Hunde ?

Sie genießen jeden Schneespaziergang als ob es der Letzte wäre,

sie können gar nicht genug bekommen von diesem herrlichen kalten Zeug,

das die Welt in eine Märchenlandschaft verwandelt.

 

 


Jippieh,

" endlich " Schnee !
 

 
 

Freudensprünge vor Glück , ...

 

 
   

kleine Wirbelstürme aus Eis und Schnee und Fell, ...

 

 
   

spielen, toben, Unfug machen !

 

 
   

He, lass das !

 

 
   

Warte gleich hab ich dich !

 

 
   

Ätsch, du kriegst mich aber nicht !

 

 
   

Gemeinsam genussvoll im Schnee wälzen und dabei ...

 

 
   

den dicken Pelz mit winzigen Diamanten aus Eiskristallen schmücken

 

 
   

Ich habe Fertig, ...

 

 
   

ich auch, weiter geht´s !

 

 
   

Spieglein, Spieglein an der Wand !...

Ich bin das schönste Eisbärchen im Winterwunderland

 

 
   

Fleißiges Mädchen

 

 
   

sammelt Holz für den Kamin

 

 
   

So läßt sich der Winter aushalten,

warm eingepackt mit Mütze und Schal,

dicken Wanderschuhen und " Booties "

( leichte Schuhe aus dem Schlittenhundesport,

sie schützen die Pfoten vor Eis, Schnee und Salz !!!)

 

 
   

Partnerlook

( man beachte Zunge und Schal )

 

 
   

So weiß wie Schnee,

so rot wie Blut

und so schwarz wie Ebenholz

 

 
   

Kayleigh

Stolz und schön, ...

 

 
   

... wie im Märchen

 

 
   

 So weiß wie Schnee,

so beige wie trockenes Gras im Winter,...

 

 
   

 

so stürmisch wie unsere Eisprinzessin Lea

 

 
 

Eiskristalle im Bart,

Sanftmut im Blick,

meine Schneekönigin Kayleigh

 

 
 

 

So, genug für heute,

jetzt haben wir uns eine heiße Tasse Schokolade

und ein Plätzchen am warmen Ofen verdient .

 

 

 

Januar 2012